Stilikone

Bereits mit der Entstehung war der PRIME TOWER ein überragender Pionier. Der Hertie-Konzern hat damit 1969 nicht nur seine moderne Zentrale erschaffen, sondern auch eines der ersten Hochhäuser Frankfurts. Nach wie vor ist es mit über 80 Metern eines der höchsten Gebäude in Niederrad. Auffallend ist die geometrische, klar gegliederte Architektur der späten 60er Jahre. Markantes Fassadenmerkmal ist eine lederartig geprägte Struktur der vorgehängten Metallverkleidung. Die attraktiv konzipierten Büroflächen, Gemeinschaftszonen und Gastronomiebereiche verteilen sich auf insgesamt 19 Stockwerke mit einer Gesamtfläche von rund 23.000 m². Daneben steht ein separates Parkhaus mit Stellplätzen für Autos und Fahrräder zur Verfügung. Um eine reibungslose Elektromobilität zu sichern, ist die Einrichtung von Ladestationen geplant.

Key
Facts

  • ADRESSE

    HERRIOTSTRASSE 4, 60528 FRANKFURT AM MAIN

  • TEILMARKT

    NIEDERRAD

  • GEBÄUDETYP

    BÜROHOCHHAUS

  • REFURBISHMENT

    2001 | 2020

    2001 ENHANCEMENT FOYER SOWIE RE-DESIGN DER KANTINE (JUST BURGEFF ARCHITEKTEN)

    2020 REFURBISHMENT FOYER, GASTRO, COWORKING- & KONFERENZBEREICH IM 1. OG AUFZUGSVORRÄUME UND ALLGEMEINFLÄCHEN (OLIV ARCHITEKTEN)

  • VERMIETBARE FLÄCHE

    23.585 m²

    DAVON BÜRO: 22.032 m²
    DAVON LAGER: 986 m²
    DAVON GASTRONOMIE: 567 m²

  • STELLPLÄTZE

    434

  • GESCHOSSE

    EG+18

  • FASSADE

    VORGEHÄNGTE
    METALLGUSSTEILE

LOBBY

Ein Empfang, der persönlich anspricht.
Die sympathische Ergänzung zur einladenden Ästhetik.

Das Zusammenspiel von hellen Naturtönen und dunklen Holzelementen verleiht dem Ambiente schwerelose Eleganz. Klarer Blickfang ist die transparent wirkende Galerie. Eine reliefartige Wandstruktur, kreisförmige Leuchtkörper und Terrazzoböden mit wegweisenden Messing-Lisenen bilden raffinierte Gestaltungsdetails. Für zeitgemäßen Komfort sorgen acht moderne Aufzüge und ein besetzter Empfang. Als Hommage an die Entstehungszeit des Gebäudes wurden neu interpretierte Wandleuchten im Stil der 60er Jahre integriert.

LIFESTYLE

Design, an dem man sich kaum sattsieht.
Genuss lebt eben auch von der Atmosphäre.

Im modernen Gastronomiebereich kann man nicht nur täglich wechselnde Speisen genießen – sondern auch guten Geschmack auf visueller Ebene. Intelligent angeordnete Sitzzonen und freie Sichtachsen prägen das offene Konzept. Daneben sorgt eine separate Cafeteria mit Getränkebar für kleine Auszeiten zwischendurch.

INDIVIDUELL
UND FLEXIBEL

Für alle die komfortabelste Lösung –
vom inspirierenden Austausch bis zur konzentrierten Ruhe.

Visionärer Wandel braucht ideale Rahmenbedingungen. Im PRIME TOWER zählt dazu auch das individuell aufgebaute Service-Konzept mit dem Plus an Komfort. Kernstück ist die ausgewogene Verbindung von Interaktion und Rückzugsraum. Gemeinschaftlich nutzbare Treffpunkte sind ebenso verfügbar wie ruhige Einzelbüros, kommunikative Co-Working-Spaces und optional zubuchbare Konferenzbereiche. Die unterschiedlichen Arbeitsbereiche sind stets zweckorientiert konzipiert und einladend ausgestattet. Ein raumgreifender Mix, der die digitale Arbeitswelt nachhaltig unterstützt und deutlich produktiver macht. Geschäftliche Prozesse werden so nicht nur angenehmer, sondern auch erfolgreicher.

  • Prime Tower Empfang

    EMPFANG
    Der Empfang im Lobbybereich ist
    laufend mit hilfsbereitem
    Personal besetzt.

  • Prime Tower Co-Working

    CO-WORKING
    Einladend gestaltete Co-Working-Bereiche
    fördern im Arbeitsprozess
    den Dialog.

  • Prime Tower Konferenzraum

    KONFERENZ
    Für Meetings stehen verschieden große,
    helle Konferenzräume zur
    Verfügung.

EIN STATEMENT
FÜR OFFENHEIT:
AUTHENTISCHE
LOFT-BÜROS

Charakteristisch für den PRIME TOWER ist das großzügig angelegte Raumkonzept. Bereits am Etagen-Empfang zeigt sich die individuelle Ausstrahlung des einladenden Interieurs. Großflächige Fenster und eine Deckenhöhe von 3,15 m lassen dabei viel Raum für Luft und Tageslicht. Einzigartige Grundrissgrößen von 1.330 m² pro Etage schaffen Idealbedingungen für Mieter mit hohem Flächenbedarf. Durch abgeteilte Einzelbüros und stilsicher gestaltete Gemeinschaftszonen bieten die Mieteinheiten beste Voraussetzungen für angenehm flexibles Arbeiten.

Lesen Sie hier weiter:

KONTAKT

WealthCap
Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh
Bavariafilmplatz 3
82031 Grünwald

wealthcap.com

Thorsten Diepold
Director of strategic Letting Management

Telefon +49 89 678205-284
E-Mail torsten.diepold@wealthcap.com

Oceans & Company GmbH
Myliusstraße 33-37
60323 Frankfurt am Main

oceans-company.com

Oliver A. Obert
Managing Partner

Telefon +49 69 5400058-0
E-Mail oliver.obert@oceans-company.com